webinar register page

Webinar banner
Polarisierte Debatten, Gesundheitsfolgen und undurchsichtige Algorithmen – Wie müssen soziale Medien reguliert werden?
Soziale Medien wie Facebook und Twitter haben zu viel Einfluss. Dieser Konsens scheint sich sowohl in der Politik als auch bei Nutzerinnen und Nutzern zu etablieren – und das nicht erst seit den jüngsten Skandalen um Facebook. Sei es wegen der Rolle von Facebook bei der US-Wahl 2016, dem Löschen von Donald Trumps Accounts oder dem Thema Desinformation in der Politik oder bei COVID-19: Immer wieder kommt die Diskussion auf, ob und wie soziale Medien reguliert werden müssen.

Aktuell ist diese Debatte sichtbarer denn je. Durch die Aussagen und Veröffentlichungen der Ex-Facebook-Mitarbeiterin und Whistleblowerin Frances Haugen und die Berichterstattung des Wall Street Journals in den „Facebook Files“ steht die Plattform momentan besonders unter Druck.

Aber was sollte das Ziel einer Regulierung von sozialen Medien sein? Auf welcher Ebene sollte eine solche stattfinden? Was ist über die Wirkung von sozialen Medien auf öffentliche Debatten und das Gesellschaftsklima insgesamt bekannt? Welche psychologischen Auswirkungen kann der Konsum von sozialen Medien haben? Was ist über die Funktionsweise der zugrundeliegenden Algorithmen bekannt? Und wie belastbar und unabhängig ist die Forschung zu diesem Thema?
* Required information
Loading